Fischbacher Fasching 2016Zwei Prunksitzungen lang nahm Sitzungspräsident Fritz Engelskircher und sein Mädelselferrat das Publikum mit auf Zeitreise. Mit einer launigen Rückschau auf vergangene Karnevalsveranstaltungen in der Sporthalle startete die Fischbacher Prunksitzung nach einem Eröffnungstanz des Elferrats ihr unterhaltsames Programm. Den Anfang der Büttenrednerriege machte Köhlermeister Franz Kopf in der Rolle als leidgeplagter Ehemann. Ebenso schlug SV-Präsident Arno Mayer in diese Kerbe und veranschaulichte, dass alles Schlechte weibliche Artikel hätte wie „die Wanze“, während "der" vor allem Schönen stünde wie „der Feierabend“. Premiere in der Bütt hatte Steffi Leidner, die mit Rebecca Knieriemen den Gang auf das stille Örtchen, wie bei Mädels üblich, nicht alleine absolvieren konnte. Ebenso ließ es sich der Sitzungspräsident nicht nehmen, einen Blick in die Vergangenheit und die Zukunft zu werfen, wie immer mit einem Seitenhieb auf den Nachbarort. Auch klopften drei "Tote" an die Himmelspforte und baten Petrus (Andreas Müller) um Einlass, während sich Claus Knieriemen und Marco Buhinjak mit den Tücken der österreichischen Sprache auseinander setzten.

Fischbacher Fasching 2016Stolz kündigte Fritz Engelskircher mit den "Kläne" den Fischbacher Tanznachwuchs an, der einen tollen Hiphop/Hippietanz aufs Parkett legte. Überhaupt scheint sich die Fischbacher Faschingstruppe, die aus ortseigenen Akteuren besteht, keine Sorge um Nachwuchs machen zu müssen. Mit Moritz Kempf und Lukas Mick standen zwei 17-Jährige auf der Bühne, die so ihre Kommunikationsschwierigkeiten bei der Benennung von Flaschengeistern hatten. Drei "warme" Brüder (Sascha Leidner, Claus Knieriemen und Torsten Böckly) luden ins Jacuzzi ein und brachten die Halle zum Brodeln. Das Männerballett brillierte mit einem Abbamedley, die Teenagermädels rockten die Halle und die "Time-Travel-Girls" um Silvia Kick präsentierten Kostüme früherer Jahre, verpackt in neue Beats. Das Finale bildete die obligatorische Hitparade, die das Publikum zum Mitsingen und Mittanzen animierte.

Weitere Fotos finden Sie hier: https://goo.gl/Lf5nJS

 

Am Mittwoch, den 02. März 2016 findet in unserer Fischbacher Sporthalle eine vom Kulturverein Hochspeyer organisierste Veranstaltung statt, dazu laden wir Sie herzlich ein!

SPITZ & STUMPF
Mittwoch, 02.03.2016, 20.00 Uhr
Sporthalle Fischbach
www.spitzundstumpf.de

„Die äänzich Artige!“ feiern ihr Bühnenjubiläum mit neuem Programm! Nach zwanzig Jahren haben die beiden Pfälzer Weingut-Komödianten keinerlei Firnis angesetzt – nein, sie sind von Programm zu Programm gereift und die neuen Abenteuer im Weingut sind auf „Auslese-Niveau“! Wieder treffen wir den ewig halsstarrigen Produzenten Eugen Stumpf und seinen selbsternannten, immer besserwisserischen Weingut-Consultant Friedel Spitz und jeder wird sich fragen, warum das Weingut bei so viel Tollpatschigkeit und Dollbohrerei nicht längst insolvent ist.

„Äänzich artig“ ist wieder, wie sich die beiden in den Tücken des Alltags verstricken. „Äänzich artig“ wie eh und je, die schauspielerische Brillanz und Interaktion des Duos. Äänzich artig“ wieder die Lachsalven des begeisterten Publikums! Ob die beiden Komödianten dabei wirklich „artig“ bleiben, davon überzeugen Sie sich am besten selbst!
Seit 20 Jahren sind Bernhard Weller und Götz Valter als Kabarettduo „Spitz & Stumpf“ eine Marke in der Pfalz. Und darüber hinaus. Auch wenn das „Paar“ inzwischen volljährig ist, knistert es noch immer in ihrer Beziehung.

Freuen Sie sich auf neue und völlig absurde Geschichten vom Friedel unn vum Eicheen in gewohnt uffgetrullerter Manier.

 

Fasching SV Fischbach 2016Aktuelles zum Vorverkauf der Faschingsveranstaltungen
1. Prunksitzung (Samstag, 23.01.2016 um 20:11): noch wenige Karten übrig
2. Prunksitzung (Samstag, 30.01.2016 um 20:11): ausverkauft


Sichern Sie sich die letzten Karten:
Familie Knieriemen (06305/994975), Familie Leidner (06305/993648) oder per Email tickets@svfischbach.net

 

„Wir Fischbacher Narren reisen durch die Zeit. Zurück in die Zukunft aus der Vergangenheit.“

So lautet das Motto der Faschingssaison 2016., die der Sportverein Fischbach zusammen mit dem Förderverein Fischbach veranstaltet. Die 1. Prunksitzung findet am Samstag, 23.01.2016 um 20:11 statt. Die 2. Prunksitzung folgt eine Woche später am Samstag, 30.01.2016 ebenfalls um 20:11.
Für unsere Kleinen veranstalten wir das diesjährige Kinderfasching am Dienstag, den 09.02.2016 um 15:11 Uhr.

Wir freuen uns über Ihr Kommen!

 

 

Fasching SV Fischbach 2016

„Wir Fischbacher Narren reisen durch die Zeit. Zurück in die Zukunft aus der Vergangenheit.“

 

So lautet das Motto der Faschingssaison 2016., die der Sportverein Fischbach zusammen mit dem Förderverein Fischbach veranstaltet. Die 1. Prunksitzung findet am Samstag, 23.01.2016 um 20:11 statt. Die 2. Prunksitzung folgt eine Woche später am Samstag, 30.01.2016 ebenfalls um 20:11.
Für unsere Kleinen veranstalten wir das diesjährige Kinderfasching am Dienstag, den 09.02.2016 um 15:11 Uhr.

Wir freuen uns über Ihr Kommen!

 

Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Karten: Kartenvorverkauf für die beiden Prunksitzungen beginnt ab 02.01.2016 bei Familie Knieriemen (06305/994975), Familie Leidner (06305/993648) oder per Email tickets@svfischbach.net.

 

 

 

v.l.n.r: Susanne Lorenz, Gisa Mayer, Rainer Juzi, Franz Kopf, Gabriele Schmidt-Benz, Johanna Jutzi, Gerhard Erlbach, Arno MayerAm Sonntag, den 13.12.2015 fand die gemeinsame Weihnachtsfeier des Sportvereins Fischbach 1959 e.V. und Förderverein Sportverein Fischbach 2014 e.V. in der Sporthalle statt.
Das Programm wurde vom Solisten der Sängervereinigung Mölschbach/Fischbach, Herrn Manfred Wiemer mit dem Lied "Buenos Dias Argentina" eröffnet. Der 1. Vorsitzende des SVF, Herr Arno Mayer, begrüßte die sehr zahlreich erschienen Zuhörer im Namen beider Vereine. Das schon obligatorische Theaterstück der Sportjugend, einstudiert von der 2.Vorsitzenden Frau Susanne Lorenz, begeisterte das Publikum und wurde mit reichem Applaus belohnt. Die beiden Vorsitzenden des SVF bedankten sich danach bei den anwesenden Abteilungsleitern und Übungsleitern für ihre geleistet Arbeit und überreichten ein Präsent. Der Projektchor der Sängervereinigung unter Leitung von Frau Doris Buch brachte ein ABBA-Medley zu Gehör.
v.l.n.r. Susanne Lorenz, Rainer Juzi, Gisam Mayer, Arno MayerDie 2015 erworbenen Sportabzeichen wurden von Susanne Lorenz an die Absolventen verliehen.
Nach der Pause eröffnete der große Chor der Sängervereinigung mit traditionellen Weihnachtsliedern den weihnachtlichen Teil der Veranstaltung.
Die Sportjugend des SVF trug dann ein nicht ganz so ernstes Weihnachtsgedicht vor. Nach einem gemeinsamen Lied erschien dann endlich der lang ersehnte Nikolaus. Er verteilte kleine Präsente an die anwesenden Kinder, die aber dafür ein Gedicht aufsagen oder ein Klavierstück darbieten mussten.
Danach wurden die Ehrungen von verdienten Mitgliedern durch Arno Mayer und Susanne Lorenz vorgenommen:
Für 25 jährige Mitgliedschaft im SVF wurden Frau Johanna Jutzi, Frau Gabriele Schmidt-Benz, Frau Angelika Henrich und Herr Gerhard Erlbach geehrte. Auf 30 Jahre Mitgliedschaft blicken Herr Franz Kopf und auf 40 Jahre Frau Gabriele Kafitz zurück.
Frau Gisa Mayer und Herr Rainer Jutzi wurden für 50 Jahre Vereinstreue ausgezeichnet.
Neben der Urkunde wurde auch die Vereinsehrennadel sowie ein Präsent an alle Geehrten übergeben.
Mit dem gemeinsamen Lied "Oh du fröhliche" endete die sehr kurzweilige Weihnachtsfeier. Die Schlussworte sprach der 1. Vorsitzende des Fördervereins, Herr Andy Niklaus. Er lud alle Anwesenden zu den Veranstaltungen des Fördervereins im Jahr 2016 ein.

 

 

Sporthalle FischbachDie Fischbacher Sporthalle ist vom 06. Januar bis 14. Februar 2016 aufgrund der Vor- und Nachbereitungen für die Faschingsveranstaltungen gesperrt. Alternative Trainingsorte und Traingszeiten werden zeitnah bekanntgegeben.

Wir bitten um Verständnis!

 

 

Flyer Fischbacher Fasching 2016„Wir Fischbacher Narren reisen durch die Zeit. Zurück in die Zukunft aus der Vergangenheit.“

So lautet das Motto der Faschingssaison 2016., die der Sportverein Fischbach zusammen mit dem Förderverein Fischbach veranstaltet. Die 1. Prunksitzung findet am Samstag, 23.01.2016 um 20:11 statt. Die 2. Prunksitzung folgt eine Woche später am Samstag, 30.01.2016 ebenfalls um 20:11.
Für unsere Kleinen veranstalten wir das diesjährige Kinderfasching am Dienstag, den 09.02.15 um 15:11 Uhr.
Wir freuen uns über Ihr Kommen!

Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Karten: Kartenvorverkauf für die beiden Prunksitzungen beginnt ab 02.01.2016 bei Familie Knieriemen, 06305/994975 oder per Email cknieriemen@svfischbach.net.

 

 

Am 05.12. und 06.12. findet an der Jugendherberge Hochspeyer die „Waldweihnacht 2015“ des Kulturvereins statt.
Die Badmintonabteilung des Sportvereins Fischach ist dabei mit einem Stand vertreten. Neben deftigem Brutzelfleisch gibt es Tee mit Rum für die Erwachsenen und Tee für die Kinder. Kommen Sie doch vorbei!

 

 

Nikolaus kSehr geehrte Mitglieder des Sportvereins und des Fördervereins,
die gemeinsame Weihnachtsfeier findet am Sonntag, 13.12.15 ab 16:00 in der Sporthalle statt. Neben dem obligatorischen Theaterstück werden wir wieder verdiente Vereinsmitglieder ehren. Verbringen Sie mit uns ein paar schöne Stunden bei Kaffee und Kuchen.

Die beiden Vorstandschaften freuen sich auf Ihren Besuch!


Andy Niklaus, 1. Vorsitzender Förderverein Sportverein 2014 e.V.
Arno Mayer, 1. Vorsitzender Sportverein Fischbach 1959 e.V.

 

 

Zauberwald2015Unter diesem Motto lädt der SV Fischbach 1959 e.V. am Samstag, den 28.11.2015 zur diesjährigen Abenteuer-Adventswanderung ein.

Starten können Abenteurer, Familien bzw. Gruppen zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr am Sportplatz.

Dort erhalten alle Teilnehmer eine Wanderkarte zur Orientierung und eine mit Rätseln bestückte Wegbeschreibung. Auf dem knapp 3 km langen Rundweg gilt es nun, verschiedene Stationen zu erreichen und Rätsel zu lösen. Zurück am Sportplatz – hoffentlich mit dem richtigen Lösungswort - erhalten die Wanderer eine Teilnahmekarte.
Gegen Vorlage dieser Karte erhält jeder Teilnehmer ab 17.00 Uhr am Klosterhof in Fischbach ein kleines Präsent. Dort sorgt die Straußjugend Fischbach im Rahmen eines Adventsmarktes für das leibliche Wohl unserer Gäste.


Gegen 18.00 Uhr schaut auch der Nikolaus mit Geschenken vorbei.

 

Alle Mitglieder, Freunde und Gäste sind herzlich eingeladen zu dieser erlebnisreichen und rätselhaften Wanderung in unserem schönen zauberhaften Wald. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

 

Für ALLE - auch Kinder und Jugend - gibt es an folgenden Terminen nochmals die Gelegenheit, das Sportabzeichen zu machen bzw. zu vervollständigen. Um Voranmeldung zwecks besserer Planung wird gebeten.

Hier die Termine:
Do, den 12.11.2015 von 16.00 bis 17.00 Uhr
So, den 15.11.2015 von 10.00 bis 11.00 Uhr

 

 

Liebe Mitglieder,
der Landfrauenverein Fischbach lädt am Dienstag 10.11.2015 um 19:30 Uhr zu einem Vortrag ins Bürgerhaus Fischbach ein.
Der Leiter der Vermisstenforschung, Herr Uwe Benkel, referiert über ungeklärte Flugzeugabstürze während des 2. Weltkrieges in unserer Region. Herr Benkel hat bereits mehrere Flugzeugwracks ausfindig gemacht und geborgen. So konnten Schicksale von Piloten geklärt werden und deren Familien haben Gewissheit über den Absturzort erlangt.
Noch heute pflegt er Kontakt zu Angehörigen in Großbritanien und den USA. Der Vortrag ist mit Sicherheit für Personen, die sich für die Geschichte des 2. Weltkrieges interessieren, sehr lehrreich. Ich würde mich freuen, Sie im Bürgerhaus begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Arno Mayer
1. Vorsitzender

 

 

detlev schoenauer sv fischbach ome ist jetzt bei facebook

Der Mainzer Kabarettist Detlev Schönauer, bekannt u.a. aus der TV Sendung „Mainz bleibt Mainz“, tritt am Samstag, den 31.10.2015 um 19:00 Uhr in unserer Fischbacher Sporthalle auf und bietet mit seinem neuen Programm “Oma ist jetzt auch bei Facebook“ wieder alles, was man für einen tollen, lustigen und unterhaltsamen Abend braucht.

Detlev Schönauer zeigt uns in seinem neuen musikalisch-satirischen Kabarett-Programm, wie witzig Älterwerden (trotz Finanzmisere, Pflegenotstand und Rentenchaos) ist: "Lieber alt und glücklich, als jung und dumm!" In einem Programm nicht nur für die Mitmenschen kurz vor der Rente … mit charmantem Witz und hintergründigem Humor nimmt er auch den jüngeren die Angst vor Zukunft und Alter. Wer freut sich nicht insgeheim auf die Zeit des "Unruhestandes", wenn man endlich tun und lassen kann was man will (also theoretisch)? Dafür zeigt Schönauer eine Menge guter und auch skurriler Vorschläge. Endlich hat man Zeit, die Tücken des Internets zu lernen und "facebook und Co." noch ganz neue Seiten zu entlocken.
Mit Stand-up-Comedy, Parodien und Songs, in bunter Dialektvielfalt lästert er über seine junggebliebenen Altersgenossen, über Heime, Kreuzfahrten, Smartphones, facebook und gewinnt selbst der aktuellen politischen Lage noch viel Komisches ab. Hier kann jeder noch was lernen… ob kurz vor der Pension oder weit davon entfernt.

Detlev Schönauer profitiert von mehr als 30 Jahren Bühnenerfahrung (mit über 4.000 Auftritten bundesweit und darüber hinaus), bespielte die renommiertesten Kabarettbühnen, war in unzähligen Fernsehsendungen präsent, veröffentlichte CDs und Bücher und wurde für seine dialektischen Ausflüge, seine scharfsinnigen Beobachtungen der deutschen Seele und seine musikalischen Parodien mit vielen Kabarettpreisen bedacht.

Also auf in Jacques' Bistro - und mit Freude altern! Zu einem herzerfrischenden, hintergründigen und trotzdem schreiend komischen Programm für jung und alt.

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte. Vorverkauf bei Familie Knieriemen:
E-Mail: cknieriemen@svfischbach.net  oder Tel. 06305/994975
Preis pro Karte: 17,- €
Die Sporthalle Fischbach öffnet die Türen pünktlich um 18 Uhr für Sie, damit Herr Schönauer ab 19 Uhr mit seiner Vorstellung beginnen kann.
Der SV Fischbach 1959 e.V. sowie der Förderverein SV Fischbach2014 e.V. freuen sich auf Ihr Kommen.

 

 

 

Am kommenden Freitag, den 09.10.2015 treffen wir uns um 17.00 Uhr am Sportplatz. Ein weiterer Termin wird dann am Freitag, den 16.10.2015 sein, ebenfalls um 17.00 Uhr
Voranmeldung zwecks besserer Planung erbeten. Das Angebot richtet sich vor allem an Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren. Die Kinder haben die Möglichkeit, das Sportabzeichen während der regulären Turnstunde zu machen.

Ich hoffe auf zahlreiche Teilnahme.

Sportliche Grüße
Susanne Lorenz

 

 

Am kommenden Mittwoch, den 30.09.2015 treffen wir uns um 18.00 Uhr am Sportplatz. Voranmeldung zwecks besserer Planung erbeten.
Das Angebot richtet sich vor allem an Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren. Die Kinder haben die Möglichkeit, das Sportabzeichen während der regulären Turnstunde zu machen

Ich hoffe auf zahlreiche Teilnahme.

Sportliche Grüße
Susanne Lorenz

 

feed-image Feed-Einträge